Durchblick im Lizenz-Dschungel

Die Ausgaben für Unternehmenssoftware wachsen seit Jahren kontinuierlich. Um unnötige Mehrausgaben zu vermeiden, streben Unternehmen einen möglichst bedarfsoptimierten Einkauf und Einsatz von Lizenzen an. Je mehr Anwendungen und Mitarbeiter im Unternehmen aktiv sind, desto unübersichtlicher wird der Lizenzverbrauch. Oft ist nicht klar, wie viele Lizenzen verschiedene Mitarbeiter zeitgleich nutzen oder welche Fachbereiche überhaupt Lizenzen benötigen.

Sind zusätzliche Lizenzen erforderlich oder lässt sich ihre Zahl reduzieren? Welche Modelle sind am sinnvollsten: Floating- oder Einzelplatzlizenzen? An diese Fragen knüpft das intelligente Tool lEYEcense von GNS Systems an. Historische und Echtzeitdaten ermöglichen eine detaillierte Analyse, um den tatsächlichen Bedarf zu ermitteln. In einem ansprechenden Webinterface schaffen Dashboards Transparenz und erleichtern Monitoring sowie Management der Lizenzen.

Leistungen von lEYEcense im Überblick

Module für einfaches Management

lEYEcense basiert auf einer modularen und erweiterbaren Systemarchitektur. Es umfasst drei wesentliche Module: Analyzer, Observer und Operator.
Der Analyzer beinhaltet eine Nutzungshistorie. Über den Operator-Bereich ist es möglich, verschiedene Konfigurationen für Lizenzdienste vorzunehmen.
Das Observer-Modul liefert Lizenzdaten in Echtzeit.

Differenzierte Analyse

Das snapshot-basierte Monitoring von lEYEcense zeigt den aktuellen Verbrauch an Lizenzen und ermöglicht eine differenzierte Analyse für einzelne Lizenzen, Nutzer oder Fachbereiche.
Individualisierbare Dashboards und Reporte dokumentieren den Lizenzbedarf.

Zusammenspiel mit Lizenzmanagement

Um Synergien zu schaffen, unterstützt lEYEcense verschiedene Lizenzmanagement-Systeme wie beispielsweise DSLS, FLEXlm, MS-X, LSTC und RLM.

Geringe Anforderungen, maximale Leistung

lEYEcense benötigt Linux x64 etwa über CentOS oder RHEL. Es umfasst ein interaktives Webinterface für alle gängigen Browser wie Mozilla Firefox, Chrome, Safari sowie MS Internet Explorer und MS Edge.

Datenschutz Made in Germany

lEYEcense entspricht den deutschen Datenschutzbestimmungen und erfüllt die Anforderungen der EU-Datenschutzgrundverordnung. Es enthält zudem verschiedene Security Features etwa zur Nutzerauthentifizierung.

Optimierte Lizenznutzung

Eine integrierte Alarmfunktion meldet frei gewordene Lizenzen oder eine ungewöhnlich lange Nutzungsdauer, wenn etwa ein Nutzer die Anwendung versehentlich laufen lässt, ohne sie zu nutzen. Auf diese Weise stehen Lizenzen anderen Nutzern schneller wieder zur Verfügung.

Ihre Vorteile mit lEYEcense

•    Höhere Transparenz
•    Reduzierte Kosten
•    Optimierte Prozesse
•    Umfassende Dokumentation
•    Detaillierte Bedarfsanalysen

 

IT-Dienstleistungen

 

High Performance Computing

Für extreme rechen- und datenintensive Anwendungsbereiche.

Cloud Computing

HPC Cluster in der Cloud bauen und betreiben – einfach und zuverlässig.

Simulation Data Management

Auswahl, Integration, Betrieb und Weiterentwicklung von SDM-Systemen.

Data Management & Analytics

Anforderungsmanagement und Proof of Concepts passgenauer Lösungen.

Deep Learning & AI

Effektive Datenanalysen sowie Modelle und Architekturen für AI.

Digital Engineering Workplace

Moderne Technologien und Rechenpower für Engineering Workloads.

Software Engineering

Planung und Entwicklung kundenspezifischer Software.

Linux/Windows Systems Management

Management von Systeminfrastrukturen.